Dorfgemeinschaft und Lions Club spenden für Westeifel Werke

Die Westeifel Werke in Gerolstein dürfen sich über eine Spende in Höhe von 3.700 Euro von der Dorfgemeinschaft Leudersdorf und dem Lions Club Vulkaneifel freuen. Die Spende stammt aus dem Erlös des Leudersdorfer Weihnachtsmarktes von 2019 (2.500 Euro) sowie aus dem Erlös eines Verkaufsstandes des Lions Club (1.200 Euro). Mit Hilfe der Spende wurde der Snoezelraum am Standort in Gerolstein mit weiteren Möbeln ausgestattet. Eine gepolsterte Sitzecke mit luftgesteuerten und beleuchteten Blasensäulen, lädt die Mitarbeiter mit Behinderung dort nun zum Entspannen ein. Eine Spendenübergabe vor Ort konnte aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht durchgeführt werden.

„Wir möchten uns herzlich im Namen aller unserer Mitarbeiter bei der Dorfgemeinschaft Leudersdorf sowie beim Lions Club Vulkaneifel für die großzügige Spende von 3.700 Euro bedanken. Unsere Mitarbeiter mit Behinderung sind begeistert von dem neuen Möbel. Die neue Einrichtung bietet ihnen so noch eine weitere Möglichkeit der Entspannung. Mit den beleuchteten Blasensäulen werden zudem noch die Sinne stimuliert und angesprochen“, so Jürgen Morbach, Prokurist der Westeifel Werke.

Die an die Fördergruppen der Westeifel Werke angegliederten Snoezelräume, sorgen für eine entspannte, erholsame Atmosphäre. In den Snoezelräumen befinden sich unter anderem verschiedene Liege- und Sitzmöglichkeiten, dimmbare, gedämpfte Lichter, verschiedene Lichtspiele mit unterschiedlichen Farben, beruhigende Klänge und daran angepasste, entspannende Vibrationen etc. Die Mitarbeiter mit Behinderung können in den Snoezelräumen auf eine Entdeckungstour durch die Welt der Sinne gehen, indem sie die Einzelwirkung bzw. Kombination von Musik, Tönen, Klängen, Lichteffekten, taktilen Stimulationen und Düften erleben. „Snoezelen“ ist bei den Westeifel Werken ein Therapieangebot für Menschen mit überwiegend Schwerstmehrfachbehinderung, bei dem sie entspannen und zu sich selbst finden können.

„Eher zufällig wurden wir durch ortsansässige Mitarbeiterinnen der Westeifel-Werke auf das Projekt „Einrichtung eines Snoezelraums“ aufmerksam gemacht. Gerne unterstützen wir Projekte in der Region, die unsere Mitmenschen benötigen und das Leben erleichtern. Der Dank gilt der Bevölkerung unserer Dörfer, die steht’s mit viel Herzblut einen Weihnachtsmarkt auf die Beine stellen und dabei „die gute Sache“ nicht aus den Augen verlieren“, so Thomas Heintz, Mitorganisator des Weihnachtsmarktes Leudersorf, über die Spende.